Maßvolle Bebauung am Markweg
Die CDU Ortsunion Hörstertor-Rumphorst  und der Verein für eine maßvolle Bebauung des Markweges arbeiten seit diesem Jahr eng zusammen.

Wie man bereits der Presse und den öffentlichen Medien entnehmen konnte, verfolgen wir das gemeinsame Ziel, keine „Trabantenstadt“ hier im Viertel entstehen zu lassen.

Durch die konstruktive Arbeit des Ortsvorstandes mit der Stadt und den politischen Entscheidern haben wir erreicht, dass die CDU in unserem Viertel wieder deutlicher erkennbar wurde.

Eine große Mehrzahl der Bewohner unseres Viertels unterstützt unsere politische Arbeit und begleitet unsere Aktionen sehr positiv.

Allerdings ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts erreicht! Wir werden uns in den nächsten Monaten weiter verstärkt mit diesem Thema auseinandersetzen müssen.

2017 wird zeigen, wieweit „Bürgerbeteiligung“ von der Politik tatsächlich gewollt und praktisch berücksichtigt wird.

Auch werden die Wahlen für den Landtag zeigen, ob unsere Bürger der CDU zutrauen, dieses Land zu regieren.

CDU Politik beginnt vor unserer Haustüre, mit einer transparenten Kommunalpolitik und dem eingelösten Versprechen der angewandten „Bürgerbeteiligung“.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Ortsunion Hörstertor-Rumphorst  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 2141 Besucher